Häufig gestellte Fragen

Wie sind die Öffnungszeiten?

Wir sind für Sie da:

Monatg-Freitag: 8:00-12:00 / 13:00-17:00 Uhr
Samstag 8:00-12:00 Uhr

Kann ich mit Karte zahlen?

Wir akzeptieren nur Bargeld. Eine Kartenzahlung ist leider nicht möglich.

Wie ist Rindenmulch/Hackschnitzel/Sägemehl abgefüllt

Das Material wird lose verladen. Sie können es sich auch selbst in mitgebrachte Säcke/Gefäße abfüllen.

Wie wird Rindenmulch etc. verladen?

Wir verladen das lose Material mit einem Radlader auf Ihren Anhänger. Sie können sich das Material auch selbst in mitgebrachte Säcke/Gefäße abfüllen.

Liefern Sie auch aus?

Ja, wir können Ihnen gegen eine Lieferpauschale Rindenmulch, Hackschnitzel, Sägemehl und Holzbriketts liefern. Das Material wird mit einem 7,5 Tonner (Rückwärtskipper) angeliefert.

Die Holzbriketts werden mit Hebebühne und Ameise an den gewünschten Platz abgestellt, sofern die Beschaffenheit des Lagerplatzes dies zulässt.

Wie sind die Holzbriketts abgepackt?

Holzbriketts werden zu je 12 Briketts in einem Folien Beutel abgepackt. Dieser wiegt ca. 10-11Kg.

Wie viele Pakete sind auf einer Tonne Holzbriketts?

Unsere Holzbriketts werden mit ca. 93 Paketen auf einer Europalette gelagert. Je nach Gewicht der einzelnen Pakete kann die Anzahl zwischen ± 5 Paketen variieren. Bei Lieferung und Abholung bekommen Sie immer eine Tonne Holzbriketts auf einer Europalette.

Muss ich die Europalette zurückbringen?

Bei dem Kauf einer Tonne Holzbriketts fallen 10,00 Euro Palettenpfand an, sofern die Palette nicht 1:1 getauscht wird. Dieses bekommen Sie zurück, wenn eine Palette zurückgebracht wird.

Was darf in „Grünschnitt“ rein?

Was darf rein?

Garten und Parkabfälle, Äste <15 cm Durchmesser (frei von Schädlingen), Grün- und Rasenschnitt, Sträucher, Unkraut, Blumen, ungekochte Obst- und Gemüseabfälle

Was darf nicht rein?

Äste >15cm Durchmesser, Baumstämme, Bauhölzer und Holzzäune, behandeltes Holz, Speisereste aus Nahrungsmittelzubereitung, Abfälle aus Tierhaltung, Bauschutt

Was darf in Bauschutt AVV 17 01 07 rein?

Was darf rein?

Naturstein, Beton, Ziegeln, Fliesen, Keramik, Steine, Porenbeton, Mauerwerksbruch, Schieferplatten, Schottermaterial ohne Verunreinigung, keramische Baustoffe (Waschwecken etc.)

Was darf nicht rein?

Restabfälle, Asbest-, teer- und bitumenhaltige Abfälle, Baustyropor, Styrodur, HBCD-haltige Stoffe, Dach- oder Teerpappe, Erdaushub Elektronikschrott, Dämmstoffe, Glas- und Steinwolle, Gips- und Gipskartonplatten, künstliche Mineralfasern, kontaminiertes Holz wie Holzfenster oder Jägerzaun, Tapetenreste, Zement, Ytong, Leuchtmittel, Kunststofftanks, organischer Abfall, Sonderabfälle wie Farben, Lacke und Öle

Was darf in Baumischabfall rein?

Was darf rein?

Folie, Pappe, Papier, Kunststoff, Holzreste wie Paletten, mineralischer Bauschutt, Kanthölzer und Spanplatten, Kabelreste, Tapeten- und Teppichreste, Metall und Eisen, Möbelteile, Rohre aus Kunststoff, Kabel

Was darf nicht rein?

Restabfälle, Asbest-, teer- und bitumenhaltige Abfälle, Baustyropor, Styrodur, HBCD-haltige Stoffe, Dach- oder Teerpappe, Erdaushub Elektronikschrott, Dämmstoffe, Glas- und Steinwolle, künstliche Mineralfasern, kontaminiertes Holz wie Holzfenster oder Jägerzaun, Kunststofftanks, Leuchtmittel, organischer Abfall, Sonderabfälle wie Farben, Lacke und Öle, Spraydosen

Was darf in Sperrmüll rein?

Was darf rein?

Matratzen, Möbel, Einrichtungsgegenstände, Türen ohne Glas, Fahrräder ohne Bereifung, sonstiger Hausrat, Teppiche, Lattenrost

Was darf nicht rein?

Bauschutt, Elektronikschrott, Gartenabfälle, Autoteile und -reifen, Glas und Glasbehälter, Isolier- und Dämmstoffe, keine Sonderabfälle